Husten-Tee

Thymian -Tee

Mich hat’s erwischt… Auf grosser Fahrrad Tour mit den Kids und heftigster Regen, Hagel und Gewitter hat uns überrascht. Natürlich waren wir gerade mitten zwischen Feldern, ohne Baum / Haus oder sonstigen Schutz. Also so schnell fahren wie wir können, bis wir unser Ziel, das elterliche Haus, erreicht haben. Trotz schnellem umziehen, sind meine Füsse nicht mehr warm geworden und als Dank hab ich zwei Tage später begonnen zu Husten….

Tja und das in Corona Zeiten, also brauchte ich schnell was, um den Hustenreiz zu stillen und mich besser zu fühlen.

Als erstes mittel der Wahl gab es Tee mit Honig. Gebauer gesagt, Thymian Tee mit Honig.

Rezept:

2 TL frischen Thymian-Blätter

mit 150ml heissem Wasser übergießen

Das ganze dann 5-8Minuten ziehen lassen. Gerne leicht gesüßt mit Honig, 3-4 Tassen täglich dürfen es schon sein. Nach spätestens sieben Tagen sollte dein Husten fast bis ganz verschwunden sein.

Wirkung:

Thymian durch seine ätherischen Öle krampflösend Wirkung auf die Bronchien, auswurffördernd und entzündungshemmend. Vermindert also Reizhusten der nicht produktiv den Schleim aus der Lunge bringt aber unterstützt das lösen des festsitzenden Schleims.

Honig: legt sich beruhigend um die Stimmbänder

Kombiniert mit ausreichend Schlaf und frischer Luft eines der besten mittel gegen Husten die ich kenne.

Was du sonst noch tun kannst:

Unterstützend habe ich mehrmals täglich einen Tee-Löffel Fenchelhonig genommen.

Auch der Saft einer ausgekochte Zwiebel kann Abhilfe schaffen und die Genesung unterstützen.

Schau doch einfach bei den weiteren Rezepten und Möglichkeiten, dann kannst du in jedem Fall was für dich tun und die Genesung hoffentlich beschleunigen.

Bedenke: Tee ersetzt keinen Arztbesuch. Sollte der Husten schlimmer werden oder länger als eine Woche anhalten auch dringend einen Arzt auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.