Küken schlüpft

Erlebnis mit den Kids

ich habe mir schon seit einiger Zeit Hühner gewünscht. Nach langem hin und her, hat mein Mann mir nach zwei Jahren Wartezeit einen Hühnerstall gebaut. Kurzum, wir hatten vier, drei Hühner und einen Hahn.

Aber was soll man sagen bei einem Hahn, dann gibt es nun Mal Nachwuchs. Es dauerte auch nicht lang und die erste Henne Sass auf einem Haufen Eier… also augen zu und durch. Nach tatsächlich 21 Tagen schlüpften zwei Küken.

Beide wurden gut angenommen, Mutter Henne kümmerte sich liebevoll. Aber wie es nun Mal so ist, kam nach 4 Tagen Küken Nummer 3 auf die Welt. Die Henne sass bereits tagsüber nicht mehr auf dem Gelege sondern tatsächlich nur noch nachts. Das reichte aber. Zumindest dem einen bis zum schlüpfen. Denn was ich nicht erwartet hätte, Mutter Henne hatte keinen Bock auf das Küken und es wurde egal wo es ging und stand, immer wieder gepickt.

Meine Tochter hatte bereits zwei Tage vorher, aus Sorge um die weiteren Eier, eins zu sich genommen und es tagsüber warm gehalten. Auch ohne Brutkasten wollte sie es versuchen. Nachts hat sie es der Henne dann wieder unter geschoben.

Wir haben eine dickwandige Styropor box genutzt, diese ausgepolstert mit Sägespänen und Watte und Wärmekissen zugelegt.

Aus Sorge, habe ich bei den anderen Eiern direkt Mal den wassertest gemacht .. vier haben bestanden. Darunter das Ei, welches meine Tochter gehegt hatte.

Was soll ich sagen, es hat geklappt. Nach einem Nachmittag im Freibad wollte sie das Wärmekissen erneuern, Löss sich der erste Riss in der Schale erkennen. Es dauerte nicht lange, da konnten wir das Küken sehen.

Bereits vorher hatte es auf leichtes klopfen gegen die eischale mit klopfen und fielen reagiert. Auch während des schlüpfen Filter es immer wieder und wartete auf Antwort durch meine Tochter.

Mit ein wenig Unterstützung meiner Tochter, hat das Küken dann nach ca 2 Stunden die Schale vollständig entfernt. Noch feucht aber ansonsten munter piepsens könnte das Leben beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.